Förderverein Jugendblasorchester

Jugendblasorchester Stadt Stein

 
     +++  Unser aktueller Info-Flyer!!!  +++     
0911-68 95 40
Link verschicken   Drucken
 

"Sambarulho" - Sambagruppe

Leitung: Florian Leuthold

 

„Takt ist eine schreckliche Sache.
Wenn man ihn nicht hat, regt sich jeder auf.
Wenn man ihn hat, merkt es kein Mensch.“

ShirleyMacLaine

 

Wir sind eine Sambagruppe, Hobbymusiker mit Taktgefühl (jedenfalls im musikalischen Sinn) und proben jeden Dienstag von 19:30-21:30 Uhr.

 

Samba...hm, das ist schnell mal gesagt und jeder hat sofort ein Bild davon. Seien es spärlich bekleidete Tänzerinnen und Musik in den Straßen von Rio zum Karneval oder die schlichtere Version im Kokosnussbikini mit Baströckchen - das Bild ist da. Sichtbar auch immer im Gesicht meines Gegenübers; abschätzend, zuweilen ungläubig, jedoch immer mit einem spöttischen Spruch auf den Lippen. Die Erläuterungen dessen, was wir da machen, dauern zuweilen etwas länger.

 

Tatsächlich ist Samba mehr als nur Farbe und Frohsinn. Wie häufig in der lateinamerikanische Musik ist auch der Samba keine ‚reine‘ Musikrichtung und seine Entstehung kein Tageswerk sondern ein Zusammenspiel vieler unterschiedlicher Einflüsse über einen Zeitraum vieler Jahrzehnte. Basierend auf afrikanischen Musikstilen, die von Sklaven nach Brasilien gebracht wurden, hat sich der Samba, wie wir ihn heute kennen, langsam entwickelt. So gelten Lundu, Jongo oder Batuque (Samba Batucada ist ein heute geläufiger Begriff) als Vorläufer des Samba bzw. sind Einflüsse die ihn zu dem machten, was er heute ist. Ein Lebensgefühl.

 

Uns gibt es seit 2003 und wie der Samba sind auch wir einem konstanten Wandel ausgesetzt.

Mitglieder kommen und gehen und so werden Instrumente neu besetzt, Stücke geändert, aufgegeben oder neu hinzugefügt. Wir schlagen uns mit einem ganz eigenen Jargon herum, sprechen von Grooves, Breaks, Surdos und Timbales.

Kurz gesagt, es wird nie langweilig und wir haben jede Menge Spaß!